Das beste, was man 2019 für unseren Planeten machen kann!

Oliver Milman von der Zeitung „The Guardian“ hat einen Artikel geschrieben, der leider nur auf Englisch verfügbar ist, der aber kurz und genau darauf eingeht, was der zunehmende Konsum von Fleisch für einen extrem negativen Einfluß auf unsere Natur hat.

Er beschreibt das Ungleichgewicht zwischen der enormen Fläche von Ackerland, welche benötig wird, um Fleisch und Milch zu produzieren und dem daraus erzielten geringen Anteil an Nahrungsmittelkalorien die wir dadurch generieren. Mit anderen Worten, die Herstellung von Fleisch als Nahrung zerstört nicht nur die Umwelt sondern ist auch noch extrem ineffizient. Er verweist dabei auch auf eine Studie die sich mit den Folgen dieser Entwicklung aus wissenschaftlicher Sicht befasst.

Daher kommt er zu dem Schluß, daß es das beste ist was man für unseren Planeten im nächsten Jahr in Sachen Umweltschutz tun kann, wenn man seine Einstellung zum Konsum von Fleisch nochmal überdenkt und anfängt weniger Fleisch zu essen oder besser noch auf Fleisch zu verzichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail-Adresse *
Website

*